3. Januar 2023 Von Badewelt Bretten

Günstige Eintrittspreise nur durch Sparmaßnahmen möglich.

Auch die Badewelt Bretten ist von den stark gestiegenen Energiepreisen und Sparmaßnahmen in besonderer Weiße betroffen. Die Kostensteigerungen können nur durch Weitergabe an den Kunden aufgefangen werden. Hier gibt es zwei Möglichkeiten. Der Aufschlag eines Energiezuschlages auf den Eintrittspreis in Höhe von ca. 30 % oder Sparmaßnahmen bei den Energieverbrauchern. 70 % des Energiebedarfes setzen wir für die Beheizung unserer Anlage ein. Mit der Absenkung der Raum- und Wassertemperatur erreichen wir Sparpotenziale von 25 %. Somit können wir die Eintrittspreise aktuell stabil halten. Dies ist unser Weg und Beitrag für eine sichere Energieversorgung in Deutschland.

Die aktuellen Wassertemperaturen betragen:

Schwimmbecken 26°C

Vital- und Lehrschwimmbecken 28°C

Planschbecken 30°C

Raumtemperatur 29°C

Umkleide 20°C